Der mexikanische Tag der Toten

Die Volkshochschule Esslingen bringt zum zweiten Mal diese mexikanische Tradition nach Esslingen!

Am Freitag, den 31.10.14 ist es soweit. Um 19 Uhr beginnt das farbenfrohe Fest im
vhs Foyer der Mettinger Str. 125. Der Día de los Muertos (Tag der Toten) ist einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage, an dem in Mexiko traditionell der Verstorbenen gedacht wird.

Der Tag der Toten wurde 2003 von der UNESCO in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen und ist keine Trauerveranstaltung, sondern ein farbenprächtiges Volksfest zu Ehren der Toten..
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am 31.10.2014 von 10:00-16:00 Uhr, Fotos von Verstorbenen für den Altar abzugeben. (Rückgabe der Bilder am 03.11.2014).
Die Besucher werden einen originalgetreu nachgebauten Totenaltar sehen können. In einem Vortrag wird über diese Tradition berichtet und musikalische und tänzerische Darbietungen runden das Programm ab.
Auch die Jüngsten sollen mit fremden Kulturen vertraut gemacht werden. In einem kostenlosen Workshop basteln Kinder ab 6 Jahren Totenköpfe (calaveritas) aus Amaranth und Schokolade.
Eintritt frei!

Bewirtung mit mexikanischen Spezialitäten durch Amigos de America Latina