Die Maya heute, Leben zwischen Tradition und Moderne

Amigos de América Latina e.V.
Mit Unterstützung des Kulturreferats der
STADT ESSLINGEN AM NECKAR und der Volkshochschule Esslingen

präsentieren der Vortrag:

Die Maya heute
Leben zwischen Tradition und Moderne

Vortragende: Frau Dr. Inés de Castro,Direktorin des Linden-Museums Stuttgart

Wann:Freitag, 28. September 2012, 18:00 Uhr
Wo: Volkshochschule Esslingen
Mettinger Str. 125, 73728 Esslingen am Neckar

Die Bezeichnung Maya charakterisiert nicht nur eine alte vorspanische Kultur, die uns sagenhafte archäologische Fundstätten mit Tempeln, Palästen und Ballspielplätzen hinterlassen hat – oder die angeblich den Weltuntergang vorausgesagt hat. Als Maya bezeichnen sich heute etwa 8 Millionen Menschen, die als Nachfahren der antiken Kultur in Guatemala, Mexiko und Belize leben. Trotz 500 Jahren andauernder Eroberung, Unterdrückung und Armut hat das Volk der Maya seine Identität nicht verloren, seine reiche Kultur ist bis heute sehr lebendig.