Tango & Poesie: Añoranzas – Sehnsucht

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
29.10.2016
20:30 - 23:30

Verantaltungsort
Dieselstrasse




Añoranzas – Sehnsucht
Tango & Poesie
Nach der bewegenden Aufführung von „Neruda trifft Ferrer“ sind die argentinische Sängerin Julieta Anahí Frías, die chilenische Pianistin Poldy Tagle und Schauspieler Michael Stülpnagel mit ihrem neuen Programm „Añoranza – Sehnsucht“ erneut zu Gast im Kulturzentrum „Dieselstraße“ in Esslingen.
„Uno busca lleno de esperanzas
el camino que los sueños
prometieron a sus ansias.“
„Mancher sucht voll Hoffnung
das Ziel seiner Träume,
die Erfüllung einer Sehnsucht.“

Die Tangomusik ist hörbare Sehnsucht. Die Lieder erzählen kraftvoll und zerbrechlich zugleich von der verlorenen Liebe, der Suche nach Glück und der unumstößlichen Vergänglichkeit. Die mit feinem literarischen Gespür ausgewählten Geschichten, Gedichte und Liedübersetzungen in deutscher Sprache bilden poetische Brücken zu der Musik, die das Unsagbare auszudrücken vermag. Erleben sie einen musikpoetischen Abend voll emotionaler Tiefen, der die eigenen Sehnsüchte und Wünsche weckt. Die ungebrochene Begeisterung für den Tango zeigt ganz klar: „Wunschlos glücklich“ ist eine Utopie!

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr
im Anschluß: Milonga mit Milton y Romina (Tangoabend für alle mit einer kurzen Einführung)

VVK 15,00 €, AK 18,00 €
Schüler/Studenten 3,- € Ermäßigung
Eintritt nur Milonga ab 22 Uhr: 5,00 €
Tickets unter: www.dieselstrasse.de
oder direkt hier reservieren


Karten buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.