Festival de CINE ESPAÑOL 2015

  • Aktuell
  • Filme
  • Filmprogramm
  • Rahmenprogramm
  • Gäste
  • Kindervorstellung

In diesem Jahr findet zum zweiten Mal das “Festival de CINE ESPAÑOL Stuttgart, Esslingen, Tübingen ” vom 3. – 9. Dezember in Esslingen statt. Gezeigt werden wieder interessante Filmproduktionen aus Spanien und Lateinamerika.
Schwerpunkt in Esslingen ist in diesem Jahr Costa Rica.
Am Samstag, den 5.12.15 bieten wir Ihnen zusammen mit der VHS Esslingen zwei Veranstaltungen an:

  • Wir kochen und essen á la Tico
  • Kaffeeanbau in Costa Rica – Vortrag mit Degustation Hochlandkaffee Hunzelmann –

Am Abend wird der Film „Dos Aguas“ im Koki gezeigt.
Nach dem Film besteht die Möglichkeit eines Gesprächs mit der Regisseurin Patricia Velásquez

Wir freuen uns auf Sie!

Perdiendo el norte | Off Course
Spanien 2015 | R: Nacho García Velilla | 105 Minuten | FSK nicht geprüft | OmeU

Hugo hat zwei Uniabschlüsse und einen Master in Wirtschaft, Braulio ist Molekularbiologe. Doch trotz aller Qualifikation finden sie keine Arbeit. Nach einem Fernsehbericht über den Job-Boom à la Alemania packen die Freunde ihre Koffer und ziehen nach Berlin. Außer dem Besitzer eines Kebab-Ladens, bei dem sie wohnen können, wartet hier aber keiner auf sie. Mit ihren wenigen Brocken Deutsch radebrechen sich die Exil-Akademiker durch die Personalbüros und schrauben ihre Jobansprüche immer weiter herunter.

Hugo cursó dos carreras en la universidad con un master en economía, Braulio es Biólogo Molecular.  Pero a pesar de todos sus estudios ninguno de los dos encuentra trabajo.  Tras la información en un reportaje televisivo, de que el mercado laboral en Alemania explota, los dos amigos se desiden a empacar y vuelan directo a Berlin.  Solo los espera una habitacion donde dormir en un restaurant de comida rapida.  Con muy pocas palabras en su repertorio, se lanzan a la aventura por los departamentos de personal,  disminuyendo sus pretensiones en cada entrevista.


El club
Chile 2015 | R: Pablo Larraín | 95 Minuten | FSK 12 | OmdU

Ausgezeichnet mit dem Großen Preis der Jury im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale: Ein abgelegenes Haus an der stürmischen chilenischen Nordküste. Hier leben die Padres Vidal, Ortega, Silva und Ramírez. Abgeschieden von der Welt und jeglicher Versuchung sollen sie für Verfehlungen aus ihrer Vergangenheit büßen. Sie scheinen nach strengen Hausregeln zu leben, umsorgt und beaufsichtigt von der gefährlich sanften Schwester Mónica. Die Ankunft eines neuen Mitbewohners durchbricht allerdings jäh das fragile Gleichgewicht ihrer täglichen Routine.

Cuatro hombres, los padres Vidal, Ortega, Silva y Ramírez, viven juntos en una casa aislada de un pequeño pueblo en la costa norte de Chile. La iglesia los ha enviado a este lugar para que expíen los pecados que han cometido en el pasado. Viven sometidos a una disciplina férrea bajo la atenta mirada de una vigilante, la hermana Monica. Pero la frágil estabilidad de su rutina se ve interrumpida por la llegada de un quinto hombre que acaba de caer en desgracia y que trae consigo un pasado que creían haber dejado atrás. ‚El Club‘ se hizo con el Oso de Plata al mejor director en el Festival de Berlín 2015.


À 60 km/h
Uruguay 2014 | R: Facundo Marguery | 98 Minuten | FSK ab 0 beantragt | OmdU

A_60_km_hDieses schöne Dokumentarfilm-Debüt war ein großer Erfolg in Uruguay und einer der Publikumslieblinge beim diesjährigen Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg: Mario aus Uruguay möchte mit seinen gut 50 Jahren noch einmal etwas ganz anderes machen und beschließt, mit seinen beiden Söhnen in einem alten Citroën Méhari um die Welt zu fahren –  fast ohne Geld und gegen erhebliche Widerstände. Während der (manchmal sehr schwierigen) Fahrt werden er und seine Söhne dafür belohnt, dieses Abenteuer gewagt zu haben.

Este documental fue un exito en Uruguay y el preferido por el publico en el Festival internacional de Mannheim-Heidelberg: Mario, uruguayo, quiere a los 50 años cambiar su vida y decide viajar por el mundo con sus dos hijos en su viejo Citroen Mehari, con muy poco dinero y muchas dificultades.  Los tres seran altamente recompenzados por su aventura.


Paco de Lucía – Auf Tour
Spanien 2015 | R: Curro Sánchez Varela | 95 Minuten | FSK ab 0 beantragt | OmdU

PacoDeLuciaEine sehr persönliche Dokumentation von Francisco (Curro) Sánchez Varela über seinen Vater Paco de Lucía: Der Film begleitet einen der bekanntesten Gitarren-Virtuosen weltweit auf Konzerte, zu Studioaufnahmen und in sein privates Refugium. Historische Aufnahmen, Interviews und aktuelle Konzertmitschnitte geben Einblicke in de Lucías Sozialisation, seinen beruflichen Werdegang und die Entwicklung der Flamenco-Musik. Im Sommer 2014 verstarb der Ausnahmekünstler ganz unerwartet im Alter von nur 66 Jahren.

Una documentacion personal de Francisco (Curro) Sanchez Varela sobre su padre Paco de Lucia:  La pelicula acompaña al famoso guitarrista conocido en todo el mundo en sus conciertos y en su vida privada.  Las tomas, entrevistas y conciertos muestran la vida, Carrera del genio de la musica y el desarrollo de la musica flamenca.  En el verano del 2014 fallece inesperadamente  a la edad de 66 años.


Como ganar enemigos | So macht man sich Feinde
Argentinien 2014 | R: Gabriel Lichtmann | 78 Minuten | FSK ab 0 beantragt | OmdU

Como_ganarCharmante Komödie: Lucas, ein junger Anwalt aus Buenos Aires mit einem Faible für gute Kriminalliteratur lernt die attraktive Barbara in einem Café kennen. Lucas hält sie für perfekt und nimmt sie gleich bei ihrem ersten Date mit nach Hause. Am nächsten Morgen sind Barbara und sein Geld, das er am Tag zuvor für die Anzahlung eines Apartments abgehoben hatte, weg. Er beginnt, die attraktive Diebin zu suchen, wobei ihm seine angelesenen kriminalistischen Kenntnisse zugutekommen und er auf Dinge stößt, die er wohl lieber niemals erfahren hätte …
 
Un día Lucas Abadi puede poner en práctica todo lo que aprendió de los libros policiales que tanto ama y que lo llevaron a convertirse en abogado. Lucas conoce a una chica en un bar de Tribunales que, después de su primera y única cita, le roba el dinero que guardaba en su casa y que pensaba usar para pagar su primer departamento. El está convencido de que el robo fue planeado y que alguien lo vendió, sospecha de todos y empieza a investigar con la ayuda de la única persona en quién aún confía, su hermano mayor, Max.


Kindervorstellung: Carlito y el campo de los sueños | Carlitos großer Traum
Spanien 2008 | R: Jesús del Cerro | 100 Minuten | FSK 0 – empfohlen ab 8 Jahren | OmdU

Carlitos großer Traum_klDer Waisenjunge Carlitos hat zwei große Träume: Er will von einer liebevollen Familie adoptiert und ein großer Fußballstar werden. Auch wenn sich der Direktor seines Waisenhauses nicht wirklich um das Wohl seiner Schützlinge kümmert, hat Carlitos Freunde, auf die er sich hundertprozentig verlassen kann! Gemeinsam versuchen sie, den Jungen bei den Auswahltests der spanischen Jugend-Nationalmannschaft unterzubringen. Und die tollen Eltern, die er sich so sehr wünscht, sind am Ende vielleicht schon ganz nah!

A sus doce años, Carlitos vive en un orfanato. Sueña con tener una familia, pero también con ser una estrella del deporte, su gran pasión a pesar de lo que piense el director don Hipólito. El chaval comparte travesuras y problemas con su grupo de amigos (el Trampas, la Flaca y el Seta) y está empezando a sentir algo muy especial por la dulce Anita. Cuando los niños se enteran de que la Federación de Fútbol busca jugadores para el Campeonato Junior, deciden ayudar a Carlitos a cumplir su ilusión. Y Tal vez, una nueva familia no este tan lejos como parece!


Kino & Talk: Dos aguas | Zwei Strömungen
Costa Rica 2014 | R: Patricia Velásquez | 70 Minuten | FSK nicht geprüft | OmdU

Dos_aguasEin paradiesisch schönes Stück Erde an der Karibikküste Costa Ricas, das in krassem Gegensatz zu den verschwindend geringen Chancen für die dort lebenden Menschen steht, sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Hier, wo sich zwei Meeresströmungen miteinander vereinen und Objekte bewegungslos im Meer liegen blieben, werfen Rauschgifthändler ihre Waren ab. Als Nato entdeckt, dass sein älterer Bruder, um der Familie zu helfen, in die Machenschaften von Drogendealern verwickelt ist, setzt er alles daran, ihn dort wieder herauszuholen.
Im Anschluss: Talk mit Regisseurin Patricia Velásquez

Un paradisiaco rincon del mundo en las costa caribe de Costa Rica, que se contradice con las pocas posibilidades que la gente del lugar tiene para ganarse la vida.  Alli donde dos Corrientes de agua se juntan y todo flota inerte a flor de piel, encuentran los traficantes de drogas su lugar perfecto para comerciar.  Nató descubre que su hermano debe una suma importante a una banda de narcotraficantes y que esta envuelto en este mundo.  A partir de ese momento hará lo imposible para ayudar a su hermano, sin medir riesgos ni consecuencias.
Contamos con la presencia de la directora Patricia Velasquez


Por las plumas | Ein Hahn für ein Halleluja
Costa Rica 2013 | R: Neto Villalobos | 85 Minuten | FSK ab 0 beantragt | OmdU

Por_las_plumasEine lakonische, skurrile Komödie: Sicherheitsmann Charlo fühlt sich während seiner endlos erscheinenden Nachtschichten einsam und gelangweilt. Also beschließt er, seinem Leben durch den Erwerb eines Hahns neuen Pfiff zu verleihen. Künftig will er mit dem eigenen Federvieh an Hahnenkämpfen teilnehmen. Nur leider läuft dann doch alles anders als gedacht: Zuerst bekommt Charlo nämlich gar nicht den Hahn, den er sich gewünscht hat, und dann hat er auch nicht so recht darüber nachgedacht, wo er das Tier eigentlich unterbringen will.
Zur Einstimmung: Live-Musik mit N. N.

Comedia laconica y grotesca: Charlo es un guardia de seguridad, que esta aburrido de su trabajo.  Entonces decide cambiar su vida y compra un gallo de pelea. Desgraciadamente para él, no todo sale como lo planeo: primero no recibe el gallo que pretende y tampoco ha pensado donde piensa guardalo…


Preview: El botón de nácar | Der Perlmuttknopf

Chile, Spanien 2015 | R: Patricio Guzmàn | 82 Minuten | FSK offen | OmdU

El Boton de nácarEin überwältigend elegantes, anregendes und kraftvolles filmisches Essay, großartig montiert und fotografiert: Chile hat 4.300 Kilometer Küste, Vulkane, Berge und Gletscher. Guzmàn lauscht den Stimmen der Natur und jenen der Menschen Patagoniens. Kongenial verbindet er die Geschichte des Universums mit der Geschichte der Völker, die am Meeresufer leb(t)en, führt vom Kleinen ins Große, schafft Zusammenhänge, erzählt von Ureinwohnern, britischen Seefahrern, politischen Gefangenen und von einem Perlmuttknopf, der die Geschichte zusammenhält.

El océano contiene la historia de la humanidad. El mar guarda todas las voces de la tierra y las que vienen desde el espacio. El agua recibe el impulso de las estrellas y las transmite a las criaturas vivientes. El agua, el límite más largo de Chile, también guarda el secreto de dos misteriosos botones que se encuentran en el fondo del océano. Chile, con sus 2670 millas de costa y el archipiélago más largo del mundo, presenta un paisaje sobrenatural. En ella están los volcanes, montañas y glaciares. En ella están las voces de los indígenas patagones, los primeros marineros ingleses y también los prisioneros políticos. Se dice que el agua tiene memoria. Este film muestra que también tiene una voz


Hablar | Reden
Spanien 2015 | R: Joaquín Oristrell | 75 Minuten | FSK nicht geprüft | OmeU

HablarEine originelle, höchst unterhaltsame Reflexion über die immense Macht des Wortes: Reden, sich verabreden, diskutieren, lachen, sich ärgern, weinen, drohen, konspirieren, flüstern, schreien, sich umarmen … Zwanzig Geschichten kreuzen sich im Madrider Lavapiés-Viertel auf einer Strecke von nur einem halben Kilometer und porträtieren eine krisengeschüttelte Gesellschaft. Gedreht in einer einzigen Einstellung und ohne Schnitte, verknüpft die Kamera Schauplätze und Menschen nahtlos miteinander und zieht den Zuschauer unmittelbar ins Geschehen hinein.

Compuesta por un total de 20 historias que giran en torno a la palabra y a la comunicación, y que se entrecruzan a lo largo de un recorrido de 400 metros: desde la madrileña plaza de Lavapiés hasta la Sala Mirador. Hablar es un viaje entre el teatro y el cine, rodada en un plano único y en continuidad de 80 minutos y medio kilómetro de recorrido, en el popular barrio de Lavapiés de Madrid. Los personajes hablan, discuten, ríen, lloran, amenazan, susurran, gritan, roban, se citan, se enfadan, se abrazan… y proponen al espectador una reflexión sobre el inmenso poder de la palabra.


Preview: Conducta – Wir werden sein wie Che
Kuba 2014 | R: Ernesto Daranas | 108 Minuten | FSK 12 | OmdU

ConductaSchon lange hat kein Film aus Kuba Wahrhaftigkeit, Humor und Zärtlichkeit so bestrickend vereint wie dieser vielfach preisgekrönte Publikumsliebling: Carmela ist eine engagierte, beherzte Lehrerin kurz vor der Pensionierung. Chala ist einer ihrer Lieblingsschüler. Mit seiner Mutter lebt er im Zentrum Havannas, ist der Ernährer der Familie, schließt riskante Wetten ab und kommt dabei immer wieder mit dem Gesetz und den Ordnungsvorstellungen der Schulleitung in Konflikt. Doch als er deshalb in ein Erziehungsheim geschickt werden soll, zieht Carmela alle Register …

Crudo relato sobre la infancia y la educación en la Cuba actural.  Conducta nos cuenta la historia de Chala, un chico de 11 años que vive solo con su madre, adicta a las drogas y al alcohol, que entrena perros de pelea para buscar un sustento económico.  Carmela es su maestra de sexto grado, por la que el muchacho siente cariño y respeto.  Sin embargo, cuando Ella enferma y se ve obligada a abandonar el aula durante varios meses, una nueva profesora, incapaz de manejar el carácter de Chala, lo traslada a una escuela de conducta.  Al regresar, Carmela se opone a esta medida y a otras transformaciones occuridas en su clase.  La relación entre la veterana maestra y el niño se hace cada vez mas fuerte

Donnerstag, 3.12.2015
19:00 Uhr

Sekt, Tapas, Livemusik mit
Guitarrist Jairo Quintana und Tänzerin Silvia Cabanillas

Perdiendo el norte | Off Course
Spanien 2015, 105 Min.,
FSK (nicht geprüft), OmeU (engl. Untertitel)
Regie: Nacho García Velilla
21:00 Uhr
El Club
Chile 2015, 95 Minuten, FSK 12, OmdU
Regie: Pablo Larraín
Freitag, 4.12.2015
17:00 Uhr
À 60 km/h
Uruguay 2014, 98 Minuten, FSK ab 0 (beantragt), OmdU
Regie: Facundo Marguery
19:00 Uhr

Tanzdarbietung Spanischer Elternverein Esslingen

Paco de Lucía – Auf Tour
Spanien 2015, 95 Minuten, FSK ab 0
(beantragt), OmdU
Regie: Curro Sánchez Varela
21:00 Uhr
Como ganar enemigos | So macht man sich Feinde
Argentinien 2014, 78 Minuten, FSK ab 0 (beantragt), OmdU
Regie: Gabriel Lichtmann
Samstag, 5.12.2015
17:00 Uhr

Schulkino

Carlitos y el campo de los sueños | Carlitos großer Traum
Spanien 2008, 100 Minuten, FSK 0 – empfohlen ab 8 Jahren, OmdU
Regie: Jesús del Cerro
19:00 Uhr

Musikalische Unterhaltung: Laura Corrales, Sopranistin

Dos Aguas | Zwei Strömungen
Costa Rica 2014, 90 Minuten, FSK nicht geprüft, OmdU
Regie: Patricia Velásquez
Anschliessend:
Talk mit Regisseurin Patricia Velásquez
21:30 Uhr

Wiederholung

El Club
Chile 2015, 95 Minuten, FSK 12, OmdU
Regie: Pablo Larrain
Sonntag, 6.12.2015
17:00 Uhr
Por las plumas | Ein Hahn für ein Halleluja
Costa Rica 2013, 85 Minuten, FSK ab 0 beantragt, OmdU
Regie: Neto Villalobos
19:00 Uhr

Preview

Conducta – Wir werden sein wie Che
Kuba 2014 , 108 Minuten, FSK 12, OmdU,
Regie: Ernesto Daranas
Monntag, 7.12.2015
18:00 Uhr

Wiederholung

Paco de Lucía – Auf Tour
Spanien 2015, 95 Minuten, FSK ab 0 (beantragt), OmdU
Regie: Curro Sánchez Varela
20:00 Uhr

Preview

El botón de nácar | Der Perlmuttknopf
Chile/Spanien 2015, 82 Minuten, FSK o en, OmdU
Regie: Patricio Guzmàn
Mittwoch, 9.12.2015
19 Uhr
Hablar| Reden
Spanien 2015, 75 Minuten, FSK nicht geprüft, OmeU,
Regie: Joaquín Oristrell
20.45 Uhr

Wiederholung

Como ganar enemigos | So macht man sich Feinde
Argentinien 2014, 78 Minuten, FSK ab 0 (beantragt), OmdU
Regie: Gabriel Lichtmann

Zusammen mit der vhs Esslingen bitten wir an:

Samstag, 5.12.15 10 – 13 Uhr
vhs-Esslingen

Kochen und essen á lo Tico – Ceviche & Patí

Ceviche (Nationalvorspeise der Ticos – pikant marinierter Fisch)
Patí (Hackfleisch-Teigtaschen)

Die costa-ricanische Küche ist äußerst abwechslungsreich und aufgrund der kosmopolitischen Gesellschaft kann die gastronomische Szene Costa Ricas als „kulinarischer Schmelztiegel“ bezeichnet werden.
Kommen Sie zu diesem einmaligen Kochkurs und erleben Sie die vielfältige Küche der Schweiz Mittelamerikas aus erster Hand.

Kursleiter: Paula Marín & Faubricio Rivas

Anmeldung


Samstag, 5.12.15 14 – 16 Uhr
vhs-Esslingen

Costa Rica Spezialist: Hochland Kaffee Hunzelmann

Herr Josue Ruiz, Vertretungsberechtigter Geschäftsführer, stellt den partnerschaftlichen Kaffee-Handel in Costa Rica vor. Dieses Jahr feiert Hochland Kaffee Hunzelmann 50 Jahre partnerschaftlichen Handel mit der Kaffeebauern Kooperative Coope Dota in Costa Rica. Erfahren Sie mehr über die besten Kaffeebohnen aus Costa Rica und wie sie angebaut werden. Im Tarrazu Hochland wächst einer der hochwertigsten Rohkaffees der Welt. Der Kaffee erhielt eine Auszeichnung durch Costa Ricas Präsident für seine fairen Handelsbeziehungen. Erleben Sie beim Costa Rica Tag die Degustation ausgezeichneten Kaffees aus Deutschlands größter Kaffee-Manufaktur (Feinschmecker/ÖKO-TEST/EU-Bio-Siegel)

Anmeldung


Montag, 7.12.15 19 Uhr
vhs-Esslingen

Willkommen Welt! Costa Rica

Einmal im Monat präsentieren sich hier in der Cafeteria interkulturelle Vereine aus Esslingen und der Region. Neben Vorträgen, Tanz und Musik gibt es kulinarische Spezialitäten. Die Veranstaltungsreihe wird zusammen mit buntES, den Stadtwerken Esslingen und der vhs Esslingen verwirklicht.
Welcome world!
The series of events „Welcome World!“ provides opportunities for special meetings, experiences and enjoyment. Once a month international clubs from Esslingen and the surroundings put on performances in the cafeteria of the adult education centre (vhs) in Mettinger Street 125. In addition to lectures, dancing and music, there are also culinary specialties. The series of events will be organised together with buntES, the Esslingen Public Works and the vhs.

Samstag, 5.12.15 19 Uhr

Kino & Talk:
AficheDosAguasEsslingen
die Regisseurin Patricia Velásquez präsentiert

Dos aguas | Zwei Strömungen

Ein paradiesisch schönes Stück Erde an der Karibikküste Costa Ricas, das in krassem Gegensatz zu den verschwindend geringen Chancen für die dort lebenden Menschen steht, sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Hier, wo sich zwei Meeresströmungen miteinander vereinen und Objekte bewegungslos im Meer liegen blieben, werfen Rauschgifthändler ihre Waren ab. Als Nato entdeckt, dass sein älterer Bruder, um der Familie zu helfen, in die Machenschaften von Drogendealern verwickelt ist, setzt er alles daran, ihn dort wieder herauszuholen.
Im Anschluss: Talk mit Regisseurin Patricia Velásquez

Un paradisiaco rincon del mundo en las costa caribe de Costa Rica, que se contradice con las pocas posibilidades que la gente del lugar tiene para ganarse la vida.  Alli donde dos Corrientes de agua se juntan y todo flota inerte a flor de piel, encuentran los traficantes de drogas su lugar perfecto para comerciar.  Nató descubre que su hermano debe una suma importante a una banda de narcotraficantes y que esta envuelto en este mundo.  A partir de ese momento hará lo imposible para ayudar a su hermano, sin medir riesgos ni consecuencias.
Contamos con la presencia de la directora Patricia Velasquez

Samstag, 5.12.15 17 Uhr

Carlitos y el campo de los sueños | Carlitos großer Traum
Spanien 2008 | R: Jesús del Cerro | 100 Minuten | FSK 0 – empfohlen ab 8 Jahren | OmdU

Carlitos großer Traum_klDer Waisenjunge Carlitos hat zwei große Träume: Er will von einer liebevollen Familie adoptiert und ein großer Fußballstar werden. Auch wenn sich der Direktor seines Waisenhauses nicht wirklich um das Wohl seiner Schützlinge kümmert, hat Carlitos Freunde, auf die er sich hundertprozentig verlassen kann! Gemeinsam versuchen sie, den Jungen bei den Auswahltests der spanischen Jugend-Nationalmannschaft unterzubringen. Und die tollen Eltern, die er sich so sehr wünscht, sind am Ende vielleicht schon ganz nah!

A sus doce años, Carlitos vive en un orfanato. Sueña con tener una familia, pero también con ser una estrella del deporte, su gran pasión a pesar de lo que piense el director don Hipólito. El chaval comparte travesuras y problemas con su grupo de amigos (el Trampas, la Flaca y el Seta) y está empezando a sentir algo muy especial por la dulce Anita. Cuando los niños se enteran de que la Federación de Fútbol busca jugadores para el Campeonato Junior, deciden ayudar a Carlitos a cumplir su ilusión. Y Tal vez, una nueva familia no este tan lejos como parece!

Kooperantionspartner:

Unterstützt durch


Tickets online
zum Downloaden:
Das Programm für
Stuttgart und Tübingen