Go West – Viva Mexiko

Ein musikalisch-philosophischer Grenzritt zwischen den USA und Mexiko mit Stefan Hiss und Markus „Doc“ Raab

Stefan Hiss ist wohl der einzige deutsche Sänger und Musiker mit Live-Bühnenerfahrung in den Cantinas und Mercados der Dörfer Mexikos und ihren Pulquerias, den Kaschemmen, in denen der einst sakrale Kaktustrank Meskal seine Grabstätte gefunden hat.

Hiss begibt sich auf einen literarisch-musikalischen Streifzug in den Westen Amerikas. Ein Grenzritt zwischen Arizona und MexicoLindo, zwischen El Paso und Acapulco. Zusammen mit Doc Raab. Dem Doc Raab, von dem manche erzählen, er sei noch mit John Wayne geritten und habe mit Sam Peckinpah geweint. Wie auch immer: Nach dem Abend bleiben Klänge vom Westen, einst Ziel romantischer Freiheitssehnsucht, dann Ort des kalten Kapitals, jetzt Tor zum Höllenschlund der Drogenkartelle. Und es bleiben Bilder von der Seele Mexikos, die, obwohl geschunden, melancholisch gleichmütig weiter lebt.

Der Vollblutmusiker Stefan Hiss hat als Akkordeonspieler und Sänger die Band „HISS“ mit ihrer eingängigen Mischung aus Rock n´ Roll, Polka, Blues und Country mitgegründet.

Markus „Doc“ Raab hat als ehemaliger Kulturamtsleiter der Stadt Reutlingen und amtierender Kulturbürgermeister der Stadt Esslingen nicht nur beruflich ein Faible für die Kunst, sondern besitzt als studierter Germanist auch das nötige Handwerkszeug zum Schreiben. Er ist seit 30 Jahren mit einer Mexikanerin verheiratet und verbringt viel Zeit in den entlegensten Ecken Mexikos.

Datum: 22.1.2015, 20 Uhr
Ort: Stadthalle Balingen

Eintrittspreis: € 19,- · Ermäßigt: € 15,-

Kartenbestellungen: http://www.stadthalle.balingen.de/veranstaltungen/Go-West.html