II. Lateinamerikanisches Festival

In diesem Jahr wurde das Programm hauptsächlich durch die Gruppe „LiteroMusica – Wort und Klang“ gestaltet. Sie verknüpfen die einzelnen Musik- und Tanz-Beiträge durch Prosa und Poesie Elemente. Durch den Ton der Musik und der Melodie der Sprache führten sie die Zuschauer auf eine Reise durch Lateinamerika zusammen mit der Musikgruppe ALAYA aus Bolivien, die Tanzgruppe  KANTUTA   auch aus Bolivien, die Folkloretanzgruppe „¡Baila México!“, die Tangosängerin Julieta Anahi Frias aus Argentinien, Die Folkloretanzgruppe Tambora aus Kolumbien, Forró de KA und Sheila Priego

 

Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen